Blaulicht

Autofahrer verweigerte sich einer Polizeikontrolle

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann
Backnang.
Ein 37-jähriger Audi-Fahrer sollte am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf einem Kundenparkplatz in der Eugen-Adolff-Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als die Beamten an das stehende Fahrzeug herantraten, verschloss der Autofahrer schnurstracks die Türen. Trotz längerer Diskussion durch die minimal geöffnete Fensterscheibe blieb sich der Autofahrer sich treu und verweigerte die Herausgabe seiner Identität sowie seiner Fahrzeugpapiere. Erst als weitere Polizeikräfte zur Unterstützung am Kontrollort eingetroffen waren, konnte der Autofahrer davon überzeugt werden, aus dem Fahrzeug zu kommen. Bei der nun durchgeführten Kontrolle stellte sich heraus, dass das Auto nicht zugelassen und versichert ist. Dem 37-Jährigen droht nun unter anderem eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.