Blaulicht

Autos beschädigt - und abgehauen

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Gabriel Habermann
Winnenden/Schwaikheim.
Ein unbekannter Autofahrer hat zwischen Freitagabend (7.10.) und Montagmittag einen Fiat Punto beschädigt, der auf einem Stellplatz vor einem Mehrfamilienhaus in der Unterweilerstraße in Winnenden abgestellt war. Der Verursacher hinterließ Sachschaden von etwa 800 Euro. Der Fahrer eines roten Pkw stieß am Montag (10.10.) zwischen 7.10 Uhr und 16.30 Uhr auf dem Bahnhofsparkplatz in der Fritz-Müller-Allee in Schwaikheim gegen einen schwarzen Audi A3. Auch dieser Verursacher machte sich aus dem Staub. Er hinterließ einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise nimmt in beiden Fällen das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.