Blaulicht

B14-Auffahrt Waiblingen-Nord: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Blaulicht Krankenwagen Rettungswagen Unfall RTW 112 Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Am Mittwoch (10.11.) kam es an der Anschlussstelle Waiblingen-Nord der B14 zu einem Unfall.

Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 29 Jahre alte Smart-Fahrerin gegen 16.15 Uhr an der Anschlussstelle Waiblingen-Nord auf die B14 auf. Beim Wechseln auf den rechten Fahrstreifen missachtete sie den Vorrang eines dort fahrenden 27-jährigen Suzuki-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Die 29-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

Am Mittwoch (10.11.) kam es an der Anschlussstelle Waiblingen-Nord der B14 zu einem Unfall.

{element}

Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 29 Jahre alte Smart-Fahrerin gegen 16.15 Uhr an der Anschlussstelle Waiblingen-Nord auf die B14 auf. Beim Wechseln auf den rechten Fahrstreifen missachtete sie den Vorrang eines dort fahrenden 27-jährigen Suzuki-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Die 29-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper