Blaulicht

B14: Auffahrunfall mit drei Pkws

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Waiblingen.
Am Mittwochmorgen gegen 6.15 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall, bei dem gleich drei Autos beteiligt waren. Ein 27-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr den linken Fahrstreifen der B14 in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Anschlussstelle Waiblingen Süd fuhr er auf einen vor ihm fahrenden Opel Corsa eines Gleichaltrigen auf. Der Corsa wurde durch die Wucht noch auf einen davor stehenden BMW Mini aufgeschoben. 

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. Der Peugeot musste abgeschleppt werden.