Blaulicht

B14 bei Fellbach: 21-Jähriger verliert Kontrolle über sein Motorrad

Motorrad Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

In Fellbach ist es am Freitagnachmittag (06.01.) zu einem Motorradunfall gekommen. Laut Angaben der Polizei kam es gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße B14 zum Unfall.

Fahrer verschaltete sich kurz nach dem Kappelbergtunnel

Ein 21-Jähriger wollte kurz nach dem Kappelbergtunnel die Ausfahrt nach Fellbach-Süd nehmen, verschaltete sich aber. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, das Hinterrad blockierte und er stieß anschließend gegen ein Verkehrsschild. Der 21-Jährige verletzte sich leicht an der Hand. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

In Fellbach ist es am Freitagnachmittag (06.01.) zu einem Motorradunfall gekommen. Laut Angaben der Polizei kam es gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße B14 zum Unfall.

{element}

Fahrer verschaltete sich kurz nach dem Kappelbergtunnel

Ein 21-Jähriger wollte kurz nach dem Kappelbergtunnel die Ausfahrt nach Fellbach-Süd nehmen, verschaltete sich aber. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, das Hinterrad blockierte und er stieß anschließend gegen ein Verkehrsschild.

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper