Blaulicht

B14 bei Nellmersbach: 18-jähriger Autofahrer schläft ein und baut Unfall

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Zu einem Unfall aufgrund von Sekundenschlaf ist es in der Nacht zum Dienstag (28.9.) auf der B14 gekommen.

Ein 18-Jähriger fuhr Polizeiangaben zufolge gegen 1.45 Uhr mit seinem Alfa Romeo auf der  B14 in Fahrtrichtung Backnang. Bei Nellmersbach fielen ihm nach eigenen Angaben kurz die Augen zu, woraufhin er von der Fahrbahn abkam. Bei dem Unfall wurde die Ölwanne beschädigt, so dass der Alfa Romeo nicht mehr fahrbreit war und abgeschleppt werden musste. Die Straßenmeisterei beseitigte anschließend die Ölspur auf der Fahrbahn. 

Zu einem Unfall aufgrund von Sekundenschlaf ist es in der Nacht zum Dienstag (28.9.) auf der B14 gekommen.

{element}

Ein 18-Jähriger fuhr Polizeiangaben zufolge gegen 1.45 Uhr mit seinem Alfa Romeo auf der  B14 in Fahrtrichtung Backnang. Bei Nellmersbach fielen ihm nach eigenen Angaben kurz die Augen zu, woraufhin er von der Fahrbahn abkam. Bei dem Unfall wurde die Ölwanne beschädigt, so dass der Alfa Romeo nicht mehr fahrbreit war und abgeschleppt werden musste. Die Straßenmeisterei

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper