Blaulicht

B14 bei Sulzbach: 19-Jähriger landet betrunken im Straßengraben

Alkohol Steuer Bier Trinken Betrunken Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pexels

Die Polizei hat einem 19-Jährigen in der Nacht zum Freitag (05.06.) vorläufig die Fahrerlaubnis entzogen. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, war der Mann gegen 0.40 Uhr betrunken auf der B14 von Großerlach nach Sulzbach gefahren. Wegen seiner Trunkenheit kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Er blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 4 000 Euro. Der Mann musste sich einer Blutuntersuchung unterziehen.