Blaulicht

B14 bei Waiblingen: Autofahrer verursacht Unfall und fährt einfach weiter

B14
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Auf der B14 bei Waiblingen ist es am Freitagmorgen (03.06.) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 10.40 Uhr am Teiler B14/B29.

LKW fährt auf Mini einer Frau auf

Ein bislang unbekannter Fahrer befuhr den rechten Fahrstreifen in Richtung Backnang, als er auf Höhe des Blitzers plötzlich und ohne zu blinken auf die linke Fahrbahn wechselte. Dadurch musste eine 55-jährige Mini-Fahrer stark abbremsen und ein dahinterfahrender LKW fuhr auf das Auto der Frau auf.

Nach dem Unfall fuhr der unbekannte Autofahrer einfach weiter, ohne anzuhalten. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu dem Flüchtigen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950422 zu melden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Auf der B14 bei Waiblingen ist es am Freitagmorgen (03.06.) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 10.40 Uhr am Teiler B14/B29.

LKW fährt auf Mini einer Frau auf

Ein bislang unbekannter Fahrer befuhr den rechten Fahrstreifen in Richtung Backnang, als er auf Höhe des Blitzers plötzlich und ohne zu blinken auf die linke Fahrbahn wechselte. Dadurch musste eine 55-jährige Mini-Fahrer stark abbremsen und ein dahinterfahrender LKW fuhr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper