Blaulicht

B14 bei Waiblingen: Chevrolet-Fahrerin verursacht Auffahrunfall

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Eine 23 Jahre alte Chevrolet-Fahrerin hat am Dienstagabend (15.12.) auf der B14 bei Waiblingen einen Auffahrunfall versursacht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die Frau gegen 19.15 Uhr in Richtung Winnenden unterwegs, als sie auf Höhe der Anschlussstelle Waiblingen-Mitte zu spät erkannte, dass eine vor ihr fahrende 46-jährige Audi-Fahrerin verkehrsbedingt bremsen musste. Die 23-Jährige fuhr auf den Audi auf, wodurch ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8000 Euro entstand.