Blaulicht

B14 in Richtung Waiblingen: Unfall vor dem Kappelbergtunnel sorgt für Stau

Verkehrskamera
Der Stau hinter dem Kappelbergtunnel reicht bis auf die B10. © Straßenverkehrszentrale

Am Freitagabend (24.07.) hat sich auf der B14 in Richtung Aalen vor dem Kappelbergtunnel gegen 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen ereignet.  Ein Polizeisprecher beschreibt den Unfallvorgang wie folgt: Das vorderste Auto, ein Skoda, musste verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Audi kam rechtzeitig zum Stehen, der Fahrer des dritten Autos in der Reihe bremste aber nicht mehr schnell genug und schob so mit seinem BMW den Audi auf das erste Fahrzeug. Der 31-jährige BMW-Fahrer und seine 38-jährige Beifahrerin wurden bei dem Auffahrunfall leicht verletzt. Außerdem entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von 20 000 Euro. Die B14 war in der Folge des Unfalls noch auf einer Spur befahrbar, es bildete sich aber ein kilometerlanger Rückstau, der sich erst gegen 19 Uhr wieder auflöste.