Blaulicht

B14-Stau wegen Pannen-LKW

1/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 05_0
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin
2/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 06_1
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin
3/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 07_2
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin
4/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 04_3
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin
5/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 03_4
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin
6/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 02_5
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin
7/7
Lkw verliert Rad - Vollsperrung der B14 - Bild 01_6
Lkw-Bergung erfordert am Freitagabend eine Vollsperrung der B14 in Richtung Stuttgart. © Benjamin Beytekin

Waiblingen.
Bei der Bergung eines 10-Tonnen-LKW, dem auf der B 14 in Fahrtrichtung der rechte Hinterreifen geplatzt war, wurde am Freitagabend die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt. Der LKW kam schon gegen 15 Uhr etwa 300 Meter auf dem Randstreifen der Fahrtrichtung Stuttgart zum Stehen. Zu einem Unfall kam es dabei nicht. Das Abschleppen war bewusst auf den verkehrsschwächeren Abend verlegt worden, teilt die Polizei mit. Dazu wurde die B14 für etwa fünf Minuten in Fahrtrichtung Stuttgart voll gesperrt, was zu erheblichen Rückstaus und Beeinträchtigungen auf den Umleitungstrecken im Waiblinger Stadtgebiet führte.