Blaulicht

B14/Sulzbach an der Murr: 76-Jähriger verliert Kontrolle über Wagen und baut Unfall

Streifenwagen Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Ramona Adolf

Zu einem Unfall ist es am Samstag (30.04.) auf der B14 von Oppenweiler in Richtung Sulzbach an der Murr gekommen. Ein 76-Jähriger befuhr die Strecke gegen 11.40 Uhr mit seinem Hyundai, als er aufgrund einer medizinischen Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor. In der Folge kam der Hyundai nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Wagen streifte zunächst die rechte Leitplanke und wurde dann auf die linke Fahrbahnseite abgewiesen. Dort streifte er ebenfalls an der Leitplanke entlang.

Nachdem der Hyundai zum Stillstand gekommen war, wurden der 76-Jährige und seine 75-jährige Beifahrerin zunächst ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Sie hatten bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Zu einem Unfall ist es am Samstag (30.04.) auf der B14 von Oppenweiler in Richtung Sulzbach an der Murr gekommen. Ein 76-Jähriger befuhr die Strecke gegen 11.40 Uhr mit seinem Hyundai, als er aufgrund einer medizinischen Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor. In der Folge kam der Hyundai nach rechts von der Fahrbahn ab.

{element}

Der Wagen streifte zunächst die rechte Leitplanke und wurde dann auf die linke Fahrbahnseite abgewiesen. Dort streifte er ebenfalls an der Leitplanke

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper