Blaulicht

B14: Unfall mit mehreren Beteiligten

Polizei Polizeiauto Regen Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf

Fellbach. Auf der B14 hat es am Montagabend (10.12.) kurz nach dem Kappelbergtunnel einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gegeben.

Laut Polizeibericht war ein 24-Jähriger gegen 18.30 Uhr mit seinem Citroen in Richtung Waiblingen unterwegs und übersah, dass sich vor ihm der Verkehr staute. Er fuhr auf den vor ihm stehenden Audi eines 37-Jährigen auf und schob das Auto auf den VW eines 18-Jährigen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von insgesamt 10 000 Euro.