Blaulicht

B29 bei Remshalden: Zwei Verletzte nach Unfall

B29
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Zwei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B29.

Am Montag (08.11.) gegen 14.20 Uhr war ein 27-jähriger Ford-Fahrer auf der B29 in Richtung Aalen unterwegs. Auf der Höhe von Remshalden-Geradstetten übersah er beim Fahrstreifenwechsel den Mini eines 77-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Beide Autofahrer erlitten leichte Verletzungen, eine Behandlung im Krankenhaus war aber nicht erforderlich. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der B29.

Zwei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B29.

{element}

Am Montag (08.11.) gegen 14.20 Uhr war ein 27-jähriger Ford-Fahrer auf der B29 in Richtung Aalen unterwegs. Auf der Höhe von Remshalden-Geradstetten übersah er beim Fahrstreifenwechsel den Mini eines 77-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Beide Autofahrer erlitten leichte Verletzungen, eine Behandlung im Krankenhaus war aber nicht

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper