Blaulicht

B29: Gegen Schutzplanke geprallt

_UE_4351_0
Symbolbild. © Johanna Heckeley
Schorndorf.
Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers verursachte eine 20-Jährige am Sonntagmittag auf der B29 bei einem Unfall einen Sachschaden von rund 4500 Euro.
Die junge Frau war gegen 12.20 Uhr mit ihrem Suzuki in Richtung Aalen unterwegs, als sie auf Höhe der Anschlussstelle Schorndorf/Rudersberg alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Schutzplanken prallte.