Blaulicht

B29: Nach Fahrfehler in der Mittelleitplanke gelandet

B29_0
Symbolbild. © Jamuna Siehler

Weinstadt.
Ein 25-jähriger Renault Clio-Fahrer fuhr am Donnerstag gegen 6 Uhr auf der B 29 von Schorndorf kommend in Richtung Stuttgart. Aufgrund eines Fahrfehlers landete er auf Höhe der Anschlussstelle Beutelsbach in der Mittelleitplanke. Der stark beschädigte Unfallwagen wurde abgeschleppt.

Die Straßenmeisterei rückte an, um die Fahrbahn zu räumen. Weil die linke Fahrspur bis zur Säuberung für etwa 45 Minuten blockiert war, bildete sich im Berufsverkehr ein Stau von circa 4 Kilometern. Um kurz vor 7 Uhr war die Strecke wieder frei.