Blaulicht

Backnang: Aggressiver 23-Jähriger verletzt zwei Polizisten

Polizei Polizistin Einsatz  Handschellen symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Ein aggressiver 23-Jähriger hat am Montag (23.11.) in Backnang für einen Polizeieinsatz gesorgt und zwei Beamte leicht verletzt. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei hervor.

Was war passiert?

Den Angaben zufolge war es zunächst im familiären Bereich des 23-Jährigen zu Handgreiflichkeiten gekommen. Als die Familie die Polizei verständigte, flüchtete der Mann aus dem Wohnhaus. Eine Polizeistreife traf ihn dann im Eschenweg an. Dort ging er umgehend mit Fäusten auf die Beamten los. "Der junge Mann war nicht zu beruhigen und musste letztlich von der Polizei gewaltsam zu Boden gebracht und fixiert werden, nachdem er beharrlich die Beamten mit Faustschlägen verletzen wollte", heißt es im Polizeibericht.

Letztlich waren bei vier Streifenfahrzeuge im Einsatz. Der 23-Jährige wurde in Polizeigewahrsam genommen und anschließend in eine psychiatrische Klinik gebracht. Gegen ihn wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.