Blaulicht

Backnang: Auto prallt gegen Bushaltestellen-Mast und überschlägt sich

Symbolbild Symbol Blaulicht Rettungswagen Krankenwagen DRK Rotes Kreuz 112
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Bei einem Unfall am Montagnachmittag (29.06.) ist ein Peugeot gegen einen Bushaltestellen-Mast geprallt und hat sich überschlagen. Laut Polizei befuhr der 20-jährige Fahrer des Peugeot gegen 16.10 Uhr den Ortsteil Seehof von Strümpfelbach kommend. Nach einem Überholmanöver kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen den Mast einer Bushaltestelle. Anschließend prallte er gegen einen Baum und eine Straßenlaterne. Daraufhin überschlug sich der Peugeot und kam zum Liegen. Die Polizei vermutet, dass der Peugeot-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der 20-jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht, an seinem Peugeot entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro, der Peugeot musste abgeschleppt werden.