Blaulicht

Backnang: Mann niedergeschlagen und Wertgegenstände entwendet

Blaulicht Polizei Streife Polizeistreife Streifenwagen symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein Unbekannter hat sich am Samstagabend (19.12.) als Pizzabote ausgegeben und anschließend gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung verschafft. Wie das Polizeipräsidium Aalen am Montag mitteilte, klingelte der Unbekannte kurz vor 20 Uhr bei einem Bewohner in der Straße Im Erlenwäldchen und gab an, dass er eine Pizza ausliefern wolle.

Als der Bewohner sein Eingangstor öffnete, wurde er von dem vermeintlichen Pizzaboten und einem weiteren Mann niedergeschlagen und mit einem Seil gefesselt. Anschließend ging einer der beiden Männer in das Wohnhaus und entwendete von dort einen Wandtresor. Einer der beiden Männer soll etwa 180 cm groß und ca. 35 Jahre alt gewesen sein. Er sei dunkel gekleidet gewesen und habe eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen.

Der andere Mann wurde als etwa 170 cm groß beschrieben. Er soll eine weiße Sturmhaube mit Sehschlitzen getragen haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07151 9500 um Hinweise zur Tat.