Blaulicht

Backnang: Mann spricht 14-Jährige auf Schulweg an und berührt sie

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Buettner

Ein 14-jähriges Mädchen ist in Backnang am Dienstag (12.07.) von einem fremden Mann angesprochen und berührt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich das Mädchen gegen 13.35 Uhr zu Fuß auf dem Schulweg in der Lerchenstraße. Dort begegnete sie einem Mann, der zuvor von der Maubacher Straße kommend in ihre Richtung lief. Der Fremde habe das Mädchen angesprochen und am Arm angefasst.

Das verängstigte Mädchen rief daraufhin laut um Hilfe. Dies habe eine weitere Fußgängerin wahrgenommen und sich der Sache angenommen. Der Mann sei daraufhin weggegangen.

Vom Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor:

  • etwa 1,75 Meter groß
  • kräftige Statur
  • mit einem schwarzen Hoodie mit Totenkopf-Aufdruck und dunklen Jeans bekleidet.

Zudem trug der Fremde einen Rucksack bei sich. Anwohner und Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Passantin im mittleren Alter, sollen sich zur Klärung des Vorfalls unter der Telefonnummer 07361 – 5800 mit der Kripo Waiblingen in Verbindung setzen.

Ein 14-jähriges Mädchen ist in Backnang am Dienstag (12.07.) von einem fremden Mann angesprochen und berührt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich das Mädchen gegen 13.35 Uhr zu Fuß auf dem Schulweg in der Lerchenstraße. Dort begegnete sie einem Mann, der zuvor von der Maubacher Straße kommend in ihre Richtung lief. Der Fremde habe das Mädchen angesprochen und am Arm angefasst.

{element}

Das verängstigte Mädchen rief daraufhin laut um Hilfe. Dies habe eine weitere

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper