Blaulicht

Backnang: Schlägerei in Asylunterkunft - Polizei rückt mit mehreren Streifen aus

Blaulicht Polizei Streife Polizeistreife Streifenwagen symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner
Wegen einer Schlägerei ist die Polizei am Mittwochabend (13.05.) mit mehreren Streifen zu einer Asylunterkunft in der Hohenheimer Straße ausgerückt. Gegen 19 Uhr sei es dort, nach Angaben der Polizei, zunächst zu einem verbalen Streit zwischen zwei Bewohnern gekommen. Ein 30-jähriger Tunesier habe einen 46-jährigen Landsmann mehrfach beleidigt und bedroht. Als der 46-Jährige nicht reagierte, schlug der 30-Jährige den 46-Jährigen zu Boden. Anschließend trat der 30-Jährige mehrfach nach seinem Opfer und schlug mit einem Stuhl auf den am Boden liegenden 46-Jährigen ein. Ein weiterer Bewohner der Unterkunft ging vor dem Eintreffen der Polizei dazwischen und half, die Situation zu beruhigen. Anschließend soll der Täter sein Opfer erneut beleidigt und bedroht haben. Dabei soll er auch ein Messer mitgeführt, jedoch nicht aktiv eingesetzt haben. Der deutlich alkoholisierte Täter verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle des Polizeireviers Backnang und muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.