Blaulicht

Backnang: Verkehrsrowdy gefährdet Fußgänger und zeigt ihnen anschließend noch den Mittelfinger

Streifenwagen Blaulicht Polizei symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Ein 34-jähriger Fußgänger ist am Samstag (05.12.) gegen 14.40 Uhr zusammen mit seiner Ehefrau und zwei Kindern in der Aspacher Straße in Backnang unterwegs gewesen. Als sie dort auf der Brücke die Fahrbahn an einem Fußgängerüberweg überqueren wollten, ist ein BMW-Fahrer in den dortigen Kreisverkehr mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren. Der Autofahrer sei laut einem Bericht der Polizei bereits im Kreisverkehr gedriftet und mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Eduard-Breuninger-Straße weitergefahren. Die Fußgänger haben sich laut Polizei bereits auf der Straßenmitte befunden. Er fuhr links an ihnen vorbei und zeigte ihnen den Mittelfinger.

Bei dem BMW soll es sich um eine schwarze Dreier-Reihe mit Backnanger Zulassungskennzeichen gehandelt haben. Hinweise zum Vorfall und auf das geflüchtete Fahrzeug nimmt die Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.