Blaulicht

Bahnhof Waiblingen: 24-Jähriger schlägt Frau ins Gesicht

S-Bahn soll besser werden
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Am Waiblinger Bahnhof ist es am Montag (23.01.) gegen 0 Uhr zu einer Auseinandersetzung am Bahnsteig gekommen. Laut Angaben der Polizei schlug ein 24-Jähriger einer 20-Jährigen ins Gesicht.

Grund soll ein Streit gewesen sein

Der Grund soll ein Streit zwischen dem 24-Jährigen und seiner Begleiterin gewesen sein. So soll der Mann der 20-Jährigen am Treppenabgang mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben. Eine Augenzeugin wandte sich schließlich an einen Taxifahrer am Waiblinger Bahnhof, dieser alarmierte die Bundespolizei. Die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Körperverletzung dauern an.

Am Waiblinger Bahnhof ist es am Montag (23.01.) gegen 0 Uhr zu einer Auseinandersetzung am Bahnsteig gekommen. Laut Angaben der Polizei schlug ein 24-Jähriger einer 20-Jährigen ins Gesicht.

{element}

Grund soll ein Streit gewesen sein

Der Grund soll ein Streit zwischen dem 24-Jährigen und seiner Begleiterin gewesen sein. So soll der Mann der 20-Jährigen am Treppenabgang mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben. Eine Augenzeugin wandte sich schließlich an einen Taxifahrer am

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper