Blaulicht

Bahnhof Waiblingen: Mann schlägt in S-Bahn auf Kontrolleur ein und flüchtet

Bahnhof Waiblingen
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 31-Jähriger ist am Samstagmorgen (26.02.) in Waiblingen festgenommen worden, nachdem er in einer S-Bahn auf einen Fahrkarten-Kontrolleur eingeschlagen hat. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Was war passiert?

Laut Polizeibericht wurde der Mann gegen 11 Uhr in einer S-Bahn der Linie S3 in Richtung Waiblingen von einem Kontrollteam der Deutschen Bahn kontrolliert. Da der im Rems-Murr-Kreis wohnende Mann kein Ticket vorweisen konnte, wurde ihm eine sogenannte "Fahrpreisnacherhebung" ausgehändigt. Kurz: Seine Personalien wurden aufgenommen und er muss mit einer Strafe rechnen.

Daraufhin wurde der togoische Staatsangehörige aggressiv und beleidigte die 29-jährige Kontrolleurin sowie die beiden 39 und 56 Jahre alten Kollegen. Der Mann soll die drei Kontrolleure anschließend durch die Bahn verfolgt haben. Beim Halt der S-Bahn in Waiblingen soll er dann auf einen der Kontrolleure eingeschlagen haben. 

Nach der Tat flüchtet der Mann, konnte jedoch wenig später durch alarmierte Einsatzkräfte der Polizei festgenommen werden. Gegen ihn ermittelt nun die Bundespolizei wegen des Verdachts der Beleidigung, Körperverletzung und des Erschleichens von Leistungen. Der Mitarbeiter der Deutschen Bahn erlitt durch den Angriff Verletzungen an der Lippe und musste sich medizinisch versorgen lassen.

Ein 31-Jähriger ist am Samstagmorgen (26.02.) in Waiblingen festgenommen worden, nachdem er in einer S-Bahn auf einen Fahrkarten-Kontrolleur eingeschlagen hat. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Was war passiert?

Laut Polizeibericht wurde der Mann gegen 11 Uhr in einer S-Bahn der Linie S3 in Richtung Waiblingen von einem Kontrollteam der Deutschen Bahn kontrolliert. Da der im Rems-Murr-Kreis wohnende Mann kein Ticket vorweisen konnte, wurde ihm eine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper