Blaulicht

Bahnverkehr kurzzeitig gesperrt

fd7e6b4e-cbcc-4904-ab92-b8f890c615c1.jpg_0
Mit den Doppelstockwagen sollte alles besser werden – aber es wurde schlimmer denn je mit Ausfällen und Verspätungen. © Gabriel Habermann
Schwaikheim.
Möglicherweise in einer psychischen Ausnahmesituation befand sich ein Mann, der am Dienstag gegen 13 Uhr beim Bahnhof Schwaikheim auf die Bahngleise trat. Zum Schutz der Person musste kurzzeitig der Bahnverkehr eingestellt werden. Der Mann wurde von Polizeikräften angetroffen und in eine psychiatrische Klinik verbracht. Der Zugverkehr wurde gegen 13.20 Uhr wieder freigegeben.