Blaulicht

Banküberfall: Tatverdächtiger festgenommen

1/4
DSC_1000_0
In Winnenden wurde die Volksbank in der Martkstraße überfallen. © Leonie Kuhn
2/4
DSC_1011_1
In Winnenden wurde die Volksbank in der Martkstraße überfallen. © Leonie Kuhn
3/4
DSC_1010_2
In Winnenden wurde am 12.12.2016 die Volksbank in der Marktstraße überfallen. © Leonie Kuhn
4/4
DSC_1004_3
In Winnenden wurde die Volksbank in der Martkstraße überfallen. © Leonie Kuhn

Winnenden.
Nach dem Banküberfall am Montag in Winnenden hat die Kripo Waiblingen am Mittwochnachmittag einen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Tatverdächtige ist 19 Jahre alt und wurde in Winnenden festgenommen. Aufgrund der offensiven Öffentlichkeitsfahndung waren bei der Kripo zahlreiche Hinweise eingegangen, die schließlich zur Festnahme des 19-jährigen Kosovaren führten. Der Beschuldigte, bei dem auch ein größerer Bargeldbetrag festgestellt werden konnte, soll voraussichtlich am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

"Er ist der Polizei kein Unbekannter", sagt Ronald Krötz von der Polizei in Waiblingen auf Nachfrage unserer Zeitung. Der 19-jährige Tatverdächtige soll bereits mehrfach straffällig gewesen sein. Er ist gebürtiger Kosovare und hat einen festen Wohnsitz in Winnenden. Dem Vernehmen nach ist er drogensüchtig.

Mehr zum Thema