Blaulicht

Beamter in Unterweissach verletzt: Polizei sucht weitere Zeugen

Polizist
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein Polizeibeamter ist am Donnerstagmorgen (31.03.) bei einer Kontrolle in Unterweissach von einem 20-Jährigen verletzt worden. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen zu dem Vorfall. 

Verdacht des Fahrraddiebstahls

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war der 20-Jährige am Donnerstagmorgen (31.03.) gegen 4 Uhr in der Straße "Bei der langen Brücke" einer Kontrolle unterzogen worden, da sich gegen ihn der Verdacht des Fahrraddiebstahls ergab. "Mittlerweile konnte von einem Zeugen in Erfahrung gebracht werden, dass der Mann zwei Fahrräder aus einem Fußweg, der von der Backnanger Str. 2 in Richtung Holzbrücke über die Weissach führt, herausgeschoben hatte und mit diesen in Richtung eines Hinterhofes in der Backnanger Straße ging", heißt es nun.

Bei der Kontrolle führte der Mann ein rotes Fahrrad der Marke Villinger mit sich. Ob es sich dabei um eines der beiden vorgenannten Fahrräder handelt, ist bislang unklar. Der Polizeiposten Weissach sucht nun sowohl die Besitzer der zwei oder drei entwendeten Fahrräder sowie Personen, denen ein oder mehrere herrenlose Fahrräder in diesem Bereich aufgefallen sind. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07191 35260 beim Polizeiposten zu melden.

Ein Polizeibeamter ist am Donnerstagmorgen (31.03.) bei einer Kontrolle in Unterweissach von einem 20-Jährigen verletzt worden. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen zu dem Vorfall. 

Verdacht des Fahrraddiebstahls

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war der 20-Jährige am Donnerstagmorgen (31.03.) gegen 4 Uhr in der Straße "Bei der langen Brücke" einer Kontrolle unterzogen worden, da sich gegen ihn der Verdacht des Fahrraddiebstahls ergab. "Mittlerweile konnte von einem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper