Blaulicht

Bedrohungslage in Berglen: SEK und Polizei nehmen Mann (58) bei Großeinsatz fest

Bedrohungslage, Berglen-Öschelbronn, 12.01.2023.
Das SEK war mit gepanzerten Fahrzeugen vor Ort. © Benjamin Beytekin

Am Donnerstag (12.1.) rückte das Spezialeinsatz-Kommando (SEK) der Polizei mit gepanzerten Fahrzeugen nach Öschelbronn in Berglen aus. Auch ein Polizeihubschrauber und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Inzwischen hat die Polizei Details zum Einsatz bekanntgegeben.

Polizei: Einsatz auf Aussiedlerhof

Wie ein Sprecher der Polizei zunächst mitteilte, handelte es sich um eine "Bedrohungslage", die aber nicht die Öffentlichkeit betreffe. Einsatzort war ein Aussiedlerhof am Ende der Rosenstraße zwischen Öschelbronn und Rettersburg.

SEK mit etwa zehn Fahrzeugen vor Ort

"Das Gelände ist komplett abgeriegelt", berichtet ZVW-Reporter Uwe Speiser, der um kurz vor 9 Uhr vor Ort war. "Das SEK ist mit etwa zehn Fahrzeugen im Einsatz. Es ist ein gepanzertes Fahrzeug zu sehen und hier steht sogar ein Beamter mit einer Maschinenpistole. Auch ein Hubschrauber steht in der Luft über dem Aussiedlerhof." Zudem seien mehrere Rettungswagen vor Ort.

58-Jähriger bedroht Gerichtsvollzieher mit Kettensäge

Gegen 9.20 Uhr gab die Polizei Informationen zu den Hintergründen des SEK-Einsatzes bekannt: Der 58-jährige Bewohner des Aussiedlerhofs soll gegen 7.30 Uhr einen Gerichtsvollzieher mit einer Kettensäge bedroht haben, als dieser eine Zwangsvollstreckungsmaßnahme durchführen wollte. Anschließend verbarrikadierte sich der Mann auf dem Hof. Der Gerichtsvollzieher verständigte daraufhin die Polizei.

Mann wird laut Polizei widerstandslos verhaftet

Das Gelände wurde daraufhin vom SEK abgeriegelt. Auch eine Verhandlungsgruppe wurde hinzugezogen. Gegen 9 Uhr gab der Mann schließlich auf und konnte widerstandslos verhaftet werden. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Am Donnerstag (12.1.) rückte das Spezialeinsatz-Kommando (SEK) der Polizei mit gepanzerten Fahrzeugen nach Öschelbronn in Berglen aus. Auch ein Polizeihubschrauber und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Inzwischen hat die Polizei Details zum Einsatz bekanntgegeben.

{element}

Polizei: Einsatz auf Aussiedlerhof

Wie ein Sprecher der Polizei zunächst mitteilte, handelte es sich um eine "Bedrohungslage", die aber nicht die Öffentlichkeit betreffe. Einsatzort war

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper