Blaulicht

Behinderungen im Berufsverkehr

Streifenwagen Blaulicht Polizei symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Fellbach.
Ein Pannenfahrzeug und ein Unfall im Kappelbergtunnel haben am Dienstagmorgen zu Behinderungen im Berufsverkehr geführt. Gegen 08:00 Uhr befuhr eine 59 Jahre alte Autofahrerin mit Smart die B14 in Richtung Stuttgart und blieb kurz nach dem Tunnel aufgrund eines technischen Defekts auf dem Standstreifen liegen.

Der Smart musste von einem Abschleppwagen aufgeladen und abtransportiert werden. Um 08:17 Uhr ereignete sich im Kappelbergtunnel ein Auffahrunfall. Eine 30 Jahre alte BMW-Fahrerin hatte den linken Fahrstreifen befahren und war bei stockendem Verkehr auf einen vorausfahrenden Toyota eines 35-Jährigen aufgefahren.

Der Sachschaden wird auf circa 3.500 Euro beziffert. Nach dem Unfall musste der Kappelbergtunnel kurzzeitig gesperrt werden.