Blaulicht

Bei Auffahrunfall hohen Schaden angerichtet

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen.
Am Freitag gegen 22:40 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem PKW Mercedes die Schorndorfer Straße in Richtung Endersbach. Er musste vor der roten Ampel an der Einmündung zur Endersbacher Straße auf Höhe von Waiblingen-Beinstein anhalten. Hinter ihm kam ein 22-Jähriger mit seinem PKW BMW und erkannte den stehenden PKW Mercedes offenbar zu spät, weshalb er nahezu ungebremst auffuhr. Bei dem Unfall wurde der 44-Jährige leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro.