Blaulicht

Bei Rot über Fußgängerampel

Blaulicht_0
Symbolbild. © Redaktion

Fellbach.
Am Montag gegen 12.30 Uhr überquerte ein Fußgänger bei roter Fußgängerampel die Bahnhofstraße, weshalb eine 44-jährige Audi-Fahrerin anhalten musste. Ein nachfolgender 21-jähriger VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Der 25-jährige Fußgänger lief nach dem Unfall davon und kümmerte sich nicht weiter um die Unfallbeteiligten. Während der polizeilichen Unfallaufnahme kam der Fußgänger zurück und überquerte erneut bei rot den Fußgängerüberweg, weshalb er von der Polizei festgestellt werden konnte. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 5 500 Euro. Die Autofahrer blieben unverletzt.