Blaulicht

Beim Überholen mit Klein-Lkw zusammengestoßen

Polizei Streifenwagen Blaulicht Kontrolle symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Winnenden.
Beim Versuch einen Frod Transit zu überholen, hat ein 47-Jähriger am Samstag (29.09.) einen Unfall verursacht. Der 52-jährige Fahrer des Fords hatte auf der Landesstraße von Leutenbach nach Weiler abgebremst, weil er nach links auf ein Gartengrundstück abbiegen wollte. Der 47-Jährige erkannte das nicht und wollte den Ford überholen. Er stieß mit seinem Mazda gegen den Klein-Lkw. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 16 000 Euro.