Blaulicht

Beim Geldabheben angesprochen - Zeugen gesucht

Blaulicht Symbol Polizei Polizeistreife Unfall Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Winnenden.
Ein 41-jähriger Kunde der Kreissparkasse hob am Mittwoch gegen 8.15 Uhr am Automaten in der Marktstraße Geld ab. Kurz darauf wurde er von einem unbekannten Mann angesprochen, der ihn aufforderte ihm das Geld zu geben. Dies geschah ohne Drohungen oder Gewalteinwirkung. Der 41-Jährige verließ den Ort daher unbeeindruckt und wurde daran auch nicht gehindert. Wie erste Ermittlungen der Polizei ergaben, sprach der Mann wohl mindestens eine weitere Kundin an.

Der Mann wird als etwa 20 Jahre alt und 1,90 Meter groß beschrieben. Er soll nordafrikanisch bzw. arabisch aussehen, hatte dunkle Locken und eine Brille. Bekleidet war er mit einer hellbraunen Daunenjacke. Er war in Begleitung eines zweiten Mannes, mit dem er gemeinsam versuchte Kunden bei der PIN-Eingabe über die Schultern zu schauen.

Das Polizeirevier Winnenden sucht weitere Personen, denen die Männer aufgefallen sein könnten. Zudem wird die unbekannte Kundin gesucht, die ebenfalls von dem Mann angesprochen wurde. Hinweise werden unter Telefon 07195/6940 entgegengenommen.