Blaulicht

Beim Spurwechsel nicht aufgepasst: 20.000 Euro Blechschaden

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Backnang.
Etwa 20.000 Euro Blechschaden sind am Samstagabend bei einem Unfall auf der B 14 bei Backnang-Waldrems entstanden. Ein Mann wurde leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 21:40 Uhr eine 43-Jährige mit ihrem Auto in Richtung Stuttgart. Sie wollte an der Ampelkreuzung in Waldrems nach links in Richtung Waldrems abbiegen und wartete vor der roten Ampel auf der Linksabbiegerspur. Sie entschloss sich dann jedoch geradeaus in Richtung Stuttgart weiter zu fahren und scherte dazu nach rechts aus, um auf die Geradeausspur zu wechseln. Hierbei übersah sie den PKW eines 30-Jährigen, der sich neben ihr auf der Geradeausspur befand. Es kam zur Kollision und der 41-jährige Beifahrer im Auto der 43-Jährigen wurde leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 20.000 Euro