Blaulicht

Belohnung für Zeugen des Bankraubs in Backnang

Blaulicht polizei symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Backnang.
Nach dem Banküberfall auf ein Geldinstitut in Backnang am Montag, 16. Dezember, hat die betroffene Bank nun eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt. Zu den bisher veröffentlichten Bildern aus einer Überwachungskamera wurden weitere Bilder hinzugefügt. Um Beachtung wird gebeten. Die Bilder sind unter folgendem Link abrufbar:

https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/backnang-bankueberfall/

Hinweis zur Auslobung: Die Bank hat für Hinweise, die zur Ermittlung und Überführung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt. Über die Zuerkennung, Verteilung und Auszahlung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtswegs entschieden. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Der Täter hatte am Montag gegen 14.14 Uhr die Hauptstelle in der Straße am Obstmarkt betreten und einen Bankmitarbeiter mit einer Pistole bedroht. Dieser händigte dem Täter Bargeld in fünfstelliger Höhe aus. Geflüchtet war der Mann zu Fuß in der Grabenstraße Richtung Murr.