Blaulicht

Berglen: Hund beißt Radfahrer, Radfahrer tritt zu

Fahrrad Rad Radfahrer Radfahren Symbol Symbolbild Verkehr Blaulicht
Symbolbild. © pixabay.com

Ein 22-jähriger Fahrradfahrer ist am Mittwoch (15.07.) in Berglen von einem Hund gebissen und dabei leicht verletzt worden. 

Laut Polizei war der Mann gegen 19.15 Uhr auf einem Feldweg zwischen Bürg und Stöckenhof unterwegs, als er auf einen Hund aufmerksam wurde, der alleine auf einer Wiese stand. Der Hund sei plötzlich auf den Radfahrer zugerannt und habe ihn gebissen.

"Durch den Hundebiss stürzte der 22-Jährige zu Boden und konnte einen erneuten Angriff nur durch einen Tritt verhindern", schreibt die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung. "Der Hund ergriff daraufhin die Flucht."

Bei dem Hund soll es sich laut Polizei "um einen Rottweiler oder eine ähnliche Hunderasse" handeln. Zeugen des Vorfalls können sich beim Polizeiposten Rudersberg unter 07183 959316 melden.