Blaulicht

Betonsteine auf Gleise gelegt

gleise-1614519_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Urbach/Schorndorf. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (10.05.2017) im Bereich Urbach im Rems-Murr-Kreis offenbar Betonsteine auf die Gleise gelegt.

Gegen 00.10 Uhr überfuhr eine Regionalbahn in Richtung Aalen die Steine. Der Lokführer, der trotz eingeleiteter Schnellbremsung ein Überfahren nicht verhindern konnte, stellte zunächst keine Beschädigung am Zug fest, sodass er im Anschluss wieder weiterfuhr. Durch den Vorfall verletzte sich nach bisherigem Kenntnisstand keiner der Reisenden.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang

Hindernisse wie diese können einen Zug zur Entgleisung bringen. Durch umherfliegende Betonteile gefährden die Täter nicht nur sich selbst massiv, sondern vor allem auch Zugreisende.