Blaulicht

Betrunken am Steuer: 87-Jähriger verursacht Unfall in Backnang

Alkohol am Steuer
Symbolfoto. © ZVW/Alexandra Palmizi

Ein 87-jähriger betrunkener Autofahrer hat am Montagnachmittag (18.04.) in Backnang einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 16 Uhr mit einem Daihatsu auf der B14 von Großaspach in Richtung Stuttgart. Auf der Rechtsabbiegespur zur oberen Krähenbachkreuzung fuhr er einem Mercedes auf, der an der roten Ampel angehalten hatte.

Mit über 1,1 Promille am Steuer

Beim Aufprall wurden die beiden Insassen im Mercedes leicht verletzt. Die Schaden an den Autos belaufen sich laut Polizei auf circa 2000 Euro.

Dem Bericht zufolge wurde bei der Unfallaufnahme festgestellt, dass der Unfallverursacher betrunken war. Weil er mit über 1,1 Promille am Steuer saß, wurde ein Strafverfahren gegen den 87-Jährigen eingeleitet. Der Führerschein wurde ihm vorläufig entzogen.

Ein 87-jähriger betrunkener Autofahrer hat am Montagnachmittag (18.04.) in Backnang einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 16 Uhr mit einem Daihatsu auf der B14 von Großaspach in Richtung Stuttgart. Auf der Rechtsabbiegespur zur oberen Krähenbachkreuzung fuhr er einem Mercedes auf, der an der roten Ampel angehalten hatte.

Mit über 1,1 Promille am Steuer

Beim Aufprall wurden die beiden Insassen im Mercedes leicht verletzt. Die Schaden an

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper