Blaulicht

Betrunkene baut Unfall und flüchtet

Blaulicht Polizei  Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Kernen. In Kernen hat eine 38-Jährige am Sonntag einen Unfall gebaut, ist geflohen, und hat, als sie geschnappt wurde, noch die Beamten beleidigt.

Am Sonntag, um 20:40 Uhr, konnte durch einen aufmerksamen Zeugen in der Rosenstraße Abzweigung Tannäckerstraße beobachtet werden, wie ein Audi Avant beim Rangieren an die Fahrertüre eines geparkten Ford stieß und sich im Anschluss, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, von der Unfallstelle entfernte. Die 38-jährige Fahrerin des Audi konnte durch Beamte des Polizeireviers Fellbach ermittelt werden. Bei der Überprüfung wurde durch die Beamten festgestellt, dass die Dame deutlich alkoholisiert war. Anschließend musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde einbehalten. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden die Beamten zudem mehrfach durch die Audi-Lenkerin beleidigt, weshalb gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet wurde. Am Ford entstand ein geschätzter Sachschaden von 1.200 Euro.