Blaulicht

Betrunkene greift zwei Polizeibeamte an

Polizei Polizist Polizeieinsatz Symbol Symbolbild symbolfoto
Am Osterwochende hat die Polizei einige Verstöße gegen die Corona-Regeln festgestellt (Symbolfoto). © Benjamin Büttner

Waiblingen. Eine aggressive, betrunkene Frau hat am Donnerstagabend zwei Polizeibeamte angegriffen und bis zur Dienstunfähigkeit verletzt.

Zwei Polizisten, die am Donnerstag kurz nach 18 Uhr eine 29-Jährige kontrollieren wollten, sind von dieser angegriffen und leicht verletzt worden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. 

Wegen aggressiven Verhaltens in einem zurückliegenden Fall sollten bei der Frau die Personalien festgestellt werden. Die Geschädigte von damals hatte die 29-Jährige zuvor auf der Straße erkannt und die Polizei gerufen, so ein Sprecher der Polizei.

Als die Beamten eintrafen, weigerte sich die Frau, ihren Daten anzugeben und versuchte mehrfach zu fliehen. Die Polizisten wollten sie daraufhin zum Revier bringen, wogegen die Frau so sich so massiv wehrte, dass beide verletzt wurden. "Die zwei Polizisten sind zwar 'nur' leicht verletzt, aber eben doch so, dass sie dienstunfähig sind", so ein Sprecher der Polizei.

Auf dem Revier wurde schließlich ein Alkoholtest bei der 29-Jährigen durchgeführt. Das Ergebnis: 1,2 Promille. Sie muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.