Blaulicht

Betrunkene verursacht Auffahrunfall

B29 B 29 Symbol Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Urbach.
Eine betrunkene 34-Jährige hat am Montagabend auf der B 29 kurz vor der Anschlussstelle Urbach einen Auffahrunfall verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, bremste die Ford-Fahrerin gegen 21.15 Uhr ohne erklärbaren Grund stark ab.

Ein nachfolgender 36 Jahre alter Audi-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Ford auf. Es entstand ein Sachschaden von circa 7.000 Euro entstanden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die 34-Jährige alkoholisiert war.

Ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von circa 1,7 Promille ergeben. Bei ihr wurde eine Blutentnahme veranlasst, außerdem wurde ihr Führerschein sofort einbehalten.