Blaulicht

Betrunkener 18-Jähriger verletzt Polizisten

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Rudersberg. Ein stark alkoholisierter 18-Jähriger ging am Sonntagmorgen auf Polizeibeamte los und verletzte einen Beamten leicht.

Der Mann wurde gegen 2 Uhr im Vorraum einer Bank festgestellt. Die alarmierte Polizeistreife sollte ihn von dort verweisen. Um zu verhindern, dass sich der orientierungslose Mann zu Fuß auf den Weg machte, sollte er in Polizeigewahrsam genommen werden. Dagegen wehrte sich der 18-Jährige allerdings, beleidigte die Polizisten und ging mit Faustschlägen auf diese los. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den aggressiven Mann zu fixieren.

Ein Bereitschaftsrichter ordnete bis zur Ausnüchterung einen Polizeigewahrsam an. Bei dem Vorfall wurde einer der Beamten leicht verletzt. Den 18-Jährigen erwarteten nun entsprechende Strafanzeigen.