Blaulicht

Betrunkener attackiert Polizisten

Symbolfoto Faust Schlagen Symbol Blaulicht_0
Symbolfoto. © Pixabay

Schorndorf.
Ein betrunkener Mann hat in Schorndorf randaliert sowie einen Polizeibeamten attackiert und gewürgt. Zwei Beamte des Schorndorfer Polizeireviers waren am frühen Dienstagmorgen (20.9.) gegen 2.30 Uhr zu einer Gaststätte in die Schulstraße ausgerückt. Dort wollte ein 29-jähriger Gast trotz Aufforderung die Lokalität nicht verlassen, weshalb die Polizei um Hilfe gebeten wurde. Als die Beamten eintrafen, befand sich der Mann bereits außerhalb der Gaststätte. Der Mann war laut Polizei stark betrunken, weshalb die Beamten dem Störenfried einen Platzverweis erteilten. Damit war der 29-Jährige offenbar nicht einverstanden. Er ging laut Polizei aggressiv auf die Beamten zu, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. Dagegen wehrte er sich heftig, würgte einen der beiden Polizisten und schlug ihm mit einem Ellenbogen gegen den Unterkiefer.  Der Mann musste die Nacht in einer Zelle verbringen. Zudem erwarten ihn nun Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung.