Blaulicht

Betrunkener Audi-Fahrer gefährdet den Verkehr auf der B14 zwischen Korb und Schwaikheim

Polizei Polizeikontrolle Anhalten Stopp Kontrolle Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Am Mittwoch (06.05.2020) um 22.40 Uhr fuhr ein ziviler Streifenwagen einer Polizeimeldung zufolge auf der linken Fahrspur der B14 zwischen Korb und Schwaikheim. Ein Audi S5 fuhr plötzlich sehr dicht auf den Streifenwagen auf und versuchte, ihn rechts zu überholen, was jedoch misslang.
Anschließend fuhr der Audi-Fahrer so dicht auf ein weiteres Fahrzeug auf, dass er stark abbremsen musste. Die Polizei stoppte den Audi-Fahrer. Ein Atemtest ergab einen deutlichen Alkoholeinfluss. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 28-Jährigen Mannes und veranlassten eine Blutentnahme im Krankenhaus.