Blaulicht

Betrunkener bedroht Lokführer

S-Bahn sbahn s bahn symbolbild s3 anzeigetafel Backnang sbahn s bahn
symbolbild. © Joachim Mogck

Backnang.
Ein 24-Jähriger hat in der Nacht zum Montag (17.09.) den Lokführer einer S-Bahn bedroht, Polizisten angegriffen und schließlich versucht, sich seiner Festnahme zu entziehen. 

Der Mann hatte sich gegen 1 Uhr in einer S-Bahn in Backnang aufgehalten. Als der Lokführer ihn zum Aussteigen bewegen sollte, verweigerte er das und bedrohte den Mann. Bis die Polizei eintraf, war der 24-Jährige in der Bahn eingeschlafen. Als die Polizisten ihn weckten, wurde er aggressiv, beleidigte die Beamten und griff sie mit Faustschlägen an.

Schließlich wollte der 24-Jährige flüchten. Eine zweite Streifenbesatzung auf dem Bahnhofsgelände konnte den Mann stellen. Dabei schlug und trat er nach den Beamten. Sie brachten ihn zu Fall und überwältigten ihn, wogegen er sich laut Polizei massiv wehrte.

Anschließend wurde er auf das Polizeirevier gebracht. Er musste auf richterliche Anordnung seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle ausschlafen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und tätlichem Angriffs auf Vollstreckungsbeamte zu. Außerdem muss er die Transport und die Übernachtungskosten bezahlen.