Blaulicht

Betrunkener Mofa-Fahrer beleidigt Polizisten

Streifenwagen Polizei Blaulicht Bürgerzentrum Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Waiblingen.
Weil er keinen Sturzhelm getragen hatte, wurde am Sonntagnachmittag gegen 14.20 Uhr ein 71-jähriger Mofa-Fahrer von der Polizei in der Straße Innerer Weidach gestoppt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer des Zweirades alkoholisiert war.

Mit der anstehenden Konsequenz, nämlich einer Blutentnahme im Krankenhaus, war der 71-Jahre nicht einverstanden, woraufhin er die Beamten mehrmals beleidigte. Dem Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Beamtenbeleidigung.