Blaulicht

Betrunkener rast nachts durch Wohngebiet

Fotolia_204281568_L_burdun_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Aspach.
Mehrere Anwohner meldeten am Montag gegen 1.30 Uhr einen Autofahrer, der fortwährend durch die Wohnsiedlung der Tulpenstraße raste. Durch das Motorgeheul und dröhnenden Lautsprechern war die Nachtruhe der Anwohner erheblich beeinträchtigt. Ein Anwohner wurde offenbar auch körperlich angegangen und geschlagen.

Der 23-jährige Autofahrer konnte von einer alarmierten Polizeistreife angetroffen werden. Weil der junge Mann betrunken am Steuer war, untersagten die Beamten die Weiterfahrt und veranlassten bei ihm zur Beweissicherung eine Blutuntersuchung.

Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Hierzu bittet die Polizei Backnang, insbesondere auch zum Fahrverhalten des Autofahrers, der mit einem Honda Prelude unterwegs gewesen war, um Zeugenhinweise.