Blaulicht

Betrunkener schlägt gegen Fahrzeuge

Polizeiauto
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach-Schmiden.
Ein 19-Jähriger hat am Mittwochabend (25.09.) auf dem Nachhauseweg mindestens fünf geparkte Fahrzeuge beschädigt. Dabei richtete er einen Sachschaden von rund 7 000 Euro an. Der Mann war gegen 21 Uhr in der Salierstraße unterwegs gewesen und hatte dabei gegen die Autos geschlagen. Als der 50 Jahre alte Besitzer eines der Fahrzuge ihn dabei beobachtete, versuchte er den 19-Jährigen aufzuhalten. Es kam zu einer Rangelei, bei der sich beide Männer leicht verletzten. Im weiteren Verlauf gelang dem Täter die Flucht. Der 50-Jährige verfolgte ihn aber weiter, bis der 19-Jährige schließlich in einem Haus verschwand.
Als die Polizei eintraf, kehrte der 19-Jährige in den Hof zurück. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 1,4 Promille. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung zu. Weitere Fahrzeugbesitzer, die in dem Bereich der Salierstraße Beschädigungen an ihren Fahrzeugen festgestellt haben, werden gebeten sich beim Polizeiposten Fellbach-Schmiden, Telefon: 0711/951913-0 zu melden.

Erst am Sonntag war in Schmiden in der Salierstraße ein Daimler demoliert worden. Wie die Polizei aber auf Nachfrage berichtet, hängen die beiden Fälle nicht zusammen.