Blaulicht

Betrunkener schlägt Polizistin ins Gesicht

Polizei Handschellen Gang Gericht Verurteilung Verhaftung Verhaftet Gefängnis_0
Symbolbild © pixabay (CC0 Public Domain)

Backnang.
Am Mittwoch (16.05.) kam es gegen 21 Uhr vor einem Gebäude in der Fabrikstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Auslöser war ein 44 Jahre alter alkoholisierter Mann, der andere anwesende Personen lauthals beleidigte und einem 60-Jährigen Mann einen Kopfstoß verpasste. Der Betrunkene flüchtete und wurde gegen 21.20 Uhr von einer Polizeistreife in der Straße Schöntaler Höhe angetroffen. Da er die Angabe seiner Personalien verweigerte, sollte er mit aufs Revier genommen werden. 

Im Polizeiauto schlug er dann der 29-jährigen Polizistin unvermittelt ins Gesicht, wodurch diese verletzt wurde. Die Nacht verbrachte der 44-Kährige in der Ausnüchterungszelle des Polizeireviers Backnang, außerdem stellten die Beamten einen Alkoholwert von etwa 1,8 Promille fest. Zudem wurde bei ihm Cannabis aufgefunden.

Den 44-Jährigen erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, tätlichem Angriff auf Polizeibeamte und Besitz von Betäubungsmitteln.