Blaulicht

Betrunkener verletzt Polizisten

Bahnpolizei1_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Schorndorf. Ein 21-Jähriger hat in der Nacht zum Donnerstag (09.05.) zwei Polizisten verletzt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Der 21-Jährige hatte am Schorndorfer Bahnhof in einer S-Bahn geschlafen und konnte nicht geweckt werden. Zwei Polizisten wollten ihn gegen 23.45 Uhr aus der Bahn führen. Dagegen wehrte sich der junge Mann heftig. Beide Polizisten wurden verletzt. Der 21-Jährige wurde zum Polizeirevier gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promillle. Seine Mutter holte ihn schließlich auf dem Revier ab.

Streifenwagen prallt gegen Verkehrsschild

Ein weiterer Streifenwagen, der wegen des Vorfalls auf dem Weg zum Bahnhof war, kam im Kreisverkehr Wieslauftal von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Verkehrsschild. Der Streifenwagen selbst wurde ebenfalls stark beschädigt.